Die perfekte Weihnachtsfeier (Teil 6): Entertainment

Ihre Weihnachtsfeier besteht aus vielen Bausteinen. Ein sehr wichtiger Baustein ist das Entertainment, denn daran werden sich viele Gäste auch im Nachhinein lange erinnern.
Je nach Budget können hier unterschiedliche Arten in Betracht gezogen werden:

Redner, das können z.B. Comedians oder professionelle Motivatoren sein, die entweder spaßig oder motivierend auf die Gäste einwirken sollen. Hier ist unbedingt darauf zu achten, dass es sich um einen Redner von hoher Qualität handelt. Es gibt viele Menschen, die weder lustig noch motivierend sind und dann geht der Schuss nach hinten los und die Stimmung bei der Feier kippt.

Ein DJ gehört bei den meisten Festen zum Standard und darf auf fast keiner Weihnachtsfeier fehlen. Auch hier ist auf hohe Qualität zu achten. Der „lustige Alleinunterhalter“ ist für ungewünschte Überraschungen gut und kann die ganze Feier zum Erliegen bringen.
Tipp: Lassen Sie sich einen professionellen DJ samt Technik vermitteln z.B. von der Agentur Fantastic DJs. Ein kostenloses Briefinggespräch klärt im Vorfeld ab, in welche Richtung (Musik, Zeitplan) der Abend laufen soll. So gibt es keine bösen Überraschungen und gute Stimmung ist garantiert.

Live-Bands sind eine recht kostenintensive Ergänzung. Wobei es natürlich auch gute und günstige Bands gibt. Es gilt auch hier die Wahl mit Bedacht zu treffen und im Vorfeld genau zu besprechen, was erwartet wird. Die Band kann dann z.B. bereits zum Essen leise live spielen und später die Tanzfläche eröffnen. Es bieten sich „Cover-Bands“ an, die bekannte Hits performen, so dass alle Gäste die Lieder kennen. Spielt die Band eher eigene Songs könnte die Party-Stimmung leiden. Achtung auch bei Bands, die aus dem eigenen Firmenumfeld kommen und den Ansprüchen nicht genügen, dies kann schnell peinlich werden. Wichtig zu wissen ist, dass eine Live-Band immer um einen DJ ergänzt werden sollte. Hintergrund: Die Band benötigt regelmäßige Spielpausen und diese wollen gut gefüllt werden. Ansonsten herrscht Stille im Saal und die Party kommt zum Erliegen. Meistens spielen Bands auch nur einige Sets z.B. 3 x 30 Minuten oder ähnlich und können als Highlight des Abends, aber nicht für den ganzen Abend, eingeplant werden.
Wissen sollte man ebenfalls, dass eine Live-Band wesentlich mehr Technik + Bühne benötigt und somit auch hier noch weitere Kosten lauern können.

Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des richtigen Entertainments und unterstützen Sie bei der Planung und Organisation ihrer perfekten Weihnachtsfeier.

HEAVEN’S DOOR event agentur GmbH
Große Reichenstraße 27 (Afrikahaus)
20457 Hamburg

T: + 49 (040) – 32 89 29 500
knocking@heavensdoor.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*